Zurück zur Startseite!
StartseiteSitemapKontakt Suche:
www.allgaeu.info
Aktuelles Wir über uns Regionalentwicklung / LEADER Gesundheitsregion Tourismus und Freizeit Wirtschaftsförderung Kontakt
Unterallgäu Aktiv: Regionalentwicklung / LEADER





SIE BEFINDEN SICH HIER:
Regionalentwicklung / LEADER

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

EU-Förderprogramm LEADER

Projekte
Projekte 2015-2020
Freizeit- und Tourismusregion
Stärkung der Wirtschaft
Demographischer Wandel
Natürliche Ressourcen
Projekte 2007-2014
Projekte 2002-2006

Lokale Entwicklungsstrategie

Akteursbeteiligung

Netzwerke

Rückblick

Links / Downloads

Glossar

Ansprechpartner LAG

Themenradweg Natur und Technik im Illerwinkel

Foto: designgruppe koop


Kurzinfo
 
Träger: Bayerische Elektrizitätswerke GmbH

Gesamtkosten: 364.455 €  (brutto)

Fördersumme: 183.759 € (Anteil UA: 102.905 €)

Status: in Umsetzung

Kooperationsprojekt: ja (Landkreise Unterallgäu und Oberallgäu)

Bezug zur LES:
EZ 1: Entwicklung eines eigenständigen Profils für das Kneippland Unterallgäu als Freizeit- und Tourismusregion
HZ 1: Inwertsetzung und Entwicklung von authentischen und innovativen Erlebnisangeboten in den Bereichen Rad, Wandern, Kultur, Freizeit und Gesundhei​HZ
HZ 4: Optimierung der Kooperationsstrukturen im Freizeit- und Tourismusbereich
 
EZ 4: Nachhaltige Sicherung der natürlichen Ressourcen
HZ 1: Ausbau erlebnisorientierter Umweltbildung mit dem Schwerpunkt auf Jugendliche und Erwachsene
 
 


 
Ausgangssituation und Handlungsbedarf
In den vergangenen Jahren wurden in der Region rund um den Illerwinkel bereits attraktive und abwechslungsreiche LEADER-Projekte umgesetzt (Brücke bei Fischers, Vogelbeobachtungsstation Lautrach, LEADER-Projekt Flussraum Iller mit dem Erlebnissteg in Legau und der Iller-Radweg), die durch die Bewohner und Besucher gut angenommen wurden und erheblich zur Steigerung des Naherholungsangebotes im Illerwinkel beitragen. In einem umfassenden Gesamtkonzept sollen diese teilweise optimiert sowie miteinander in Verbindung gesetzt werden, sodass das Gebiet rund um den Illerwinkel für die Naherholung und den sanften Tourismus noch erlebbarer und attraktivter gestaltet werden kann.
 
Projektziel​e
Im Rahmen eines Themenradweges soll die Region im Illerwinkel aufgewertet und bereits umgesetzte Projekte miteinander verknüpft werden.
 
Hauptaufgaben des LEADER-Projekts sind
  • der Ausbau der Infrastraktur
  • Optimierung und Anbindung bestehender Maßnahmen an den Iller-Radweg
  • Umweltbildung und Technik-/Naturerlebnis entlang der Iller via unterschiedlicher Erlebnisstationen
 
Ziel ist es den Themenradweg - als ergänzende Runde zum Iller-Radweg, insbesondere für Familien mit Kindern, Senioren und E-Bike Fahrer zu attraktivieren und erlebbar zu machen. Durch die thematischen Erlebnisstationen und Rastplätze sollen die Themen Natur und Technik entsprechend aufgegriffen und für die Besucher veranschaulicht werden. Neben Informationstafeln, Wasserspielplätzen und Aussichtspunkten sollen hierzu auch neue Medien zur Vermittlung von Wissen zum Einsatz kommen. Hierbei spielen die Einbindung von QR-Codes, mit deren Hilfe man die Iller per Smartphone von Oben erkunden kann sowie "Augmented Reality" eine wichtige Rolle. Augmented Reality (erweiterte Realität) bedeutet die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung, also die Ergänzung von Bildern oder Videos mit computergenerierten Zusatzinformationen oder virtuellen Objekten mittels Einbledung/Überlagerung.
 
Maßnahmen
Infrastrukturmaßnahmen
  • Wegearbeiten
  • Einrichtung radgerechter Rastplätze und Abstellmöglichkeiten
Uferaufweitungen
  • zwei Kiesflächen (Aufweitung und Abflachung des Flussufers) in Fischers/Altusried und Kronburg
Vogelbeobachtungsstation Lautrach
  • Anbindung und Optimierung der Zufahrt zur Vogelbeobachtungsstaion
Waldweg und Steg bei Fischers
  • ADAC-konforme Anbindung und Optimierung der Zufahrt zum Steg bei Fischers (momentan sehr steile Böschung und Wege für Radfahrer nicht passierbar - hohes Unfallrisiko)
  • Errichtung einer Rampe, eines Treppenaufgangs sowie eines Geländers
Beschilderung, Besucherlenkung
  • Wegweisung und übersichtliche, einheitliche Beschilderung
  • Thementafeln zu den Themen Natur und Technik im Illerwinkel
  • Besucherlenkung, insbesondere in naturschutzfachlich sensiblen Bereichen
Erlebnisstationen
  • Attraktive Erlebnispunkte entlang des Themenradwegs, bspw. Hinguckerrohre, Wasserspielelemente, Landschaftsrahmen, QR-Codes. Augmented Reality
Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbindung des Themenradwgs in den Internetauftritt des Illerradwegs
  • Erstellung einer Karte und von Flyern
 

.



KONTAKTDATEN

Unterallgäu Aktiv GmbH
Kneippstraße 2
86825 Bad Wörishofen

Tel.: 08247 99890-0
Fax: 08247 99890-20
info(at)unterallgaeu-aktiv.de
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats- ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Land- wirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

NEWSLETTER

Die Unterallgäu Aktiv GmbH informiert mehrmals im Jahr mit einem Newsletter über Altes und Neues. Wenn sie in unseren Verteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

zur Newsletter Anmeldung
RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz
Kontaktformular

Besuchen Sie uns
auch bei Facebook

© 2017 Unterallgäu Aktiv GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | made by ...