Zurück zur Startseite!
StartseiteSitemapKontakt Suche:
www.allgaeu.info
Aktuelles Wir über uns Regionalentwicklung / LEADER Gesundheitsregion Tourismus und Freizeit Wirtschaftsförderung Kontakt
Unterallgäu Aktiv: Regionalentwicklung / LEADER





SIE BEFINDEN SICH HIER:
Regionalentwicklung / LEADER

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

EU-Förderprogramm LEADER

Projekte
Projekte 2015-2020
Freizeit- und Tourismusregion
Stärkung der Wirtschaft
Demographischer Wandel
Natürliche Ressourcen
Projekte 2007-2014
Projekte 2002-2006

Lokale Entwicklungsstrategie

Akteursbeteiligung

Netzwerke

Rückblick

Links / Downloads

Glossar

Ansprechpartner LAG

Netzwerk Wald und Holz im Allgäu

Gemeinsam mehr erreichen!



Foto: Stefanie Dodel


Kurzinfo

Träger: Holzforum Allgäu e.V. 

Gesamtkosten: 194.800 € 
Fördersumme: 113.048 €
Anteil Förderung UA: 22.610 €

Status: in Umsetzung

Kooperationsprojekt: ja (Unterallgäu, Ostallgäu, Oberallgäu, Westallgäu-Bayer. Bodensee)

Bezug zur LES: EZ 2 "Sicherung und Stärkung der mittelstän-dischen Wirtschaftsstruktur",
HZ 5 "Unterstützung der Diversifizierung im Bereich Land- und Forstwirtschaft"

Presse (mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung) (62 KB)
Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Die Allgäuer Wald- und Holzwirtschaft befindet sich in einem großen Spannungsfeld zwischen Naturschutz, Tourismus, gesellschaftlichem Anspruchsdenken, Fachkräftemangel, globalem Wettbewerb und regionaler Zersplitterung. Es ist wichtig, dass dezentrale und regional eingebundene Strukturen erhalten und ausgebaut werden. Das Denken in Wertschöpfungsketten muss dazu entwickelt und etabliert werden. Der Holzforum Allgäu e.V. will sich dieser Aufgabe stellen, um durch gemeinsames Handeln ein identitätsstiftendes Verbundprojekt umzusetzen und die regionale Wertschöpfung zu erhalten und auszubauen.

Maßnahmen
In erster Linie steht die Schaffung einer professionell aufgestellten Koordinierungsstelle für branchenübergreifende Vorhaben entlang der Wertschöpfungskette Wald-Holz im Vordergrund. Außerdem soll eine Herkunftszertifizierung mit der Marke "AllgäuHolz" im Rahmen der Vorgaben der Kriterien der Marke "Allgäu" entwickelt werden. Weiterhin wird eine Datenbank für alle Holzbaubetriebe erstellt, Beteiligte entlang der Wertschöpfungskette "Holz" werden geschult und neue Mitglieder sollen gewonnen werden. Parallel dazu ist eine permanente Medien- und Öffentlichkeitsarbeit obligat.

Ziele
Ziel ist eine verstärkte Nutzung des Naturproduktes Holz im Allgäu sowie die ständige Information von Konsumenten, Fachleuten und privaten wie auch öffentlichen Entscheidungsträgern zum Thema Holz. Auch werden vorhandene Netzwerke gepflegt und Kooperationen innerhalb der Wertschöpfungskette verstärkt. Zielführend sind außerdem die vermehrte Ausbildung in Schulen zum Thema und die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region.
 
.



KONTAKTDATEN

Unterallgäu Aktiv GmbH
Kneippstraße 2
86825 Bad Wörishofen

Tel.: 08247 99890-0
Fax: 08247 99890-20
info(at)unterallgaeu-aktiv.de
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats- ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Land- wirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

NEWSLETTER

Die Unterallgäu Aktiv GmbH informiert mehrmals im Jahr mit einem Newsletter über Altes und Neues. Wenn sie in unseren Verteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

zur Newsletter Anmeldung
RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz
Kontaktformular

Besuchen Sie uns
auch bei Facebook

© 2017 Unterallgäu Aktiv GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | made by ...