Zurück zur Startseite!
StartseiteSitemapKontakt Suche:
www.allgaeu.info
Aktuelles Wir über uns Regionalentwicklung / LEADER Gesundheitsregion Tourismus und Freizeit Wirtschaftsförderung Kontakt
Unterallgäu Aktiv: Regionalentwicklung / LEADER





SIE BEFINDEN SICH HIER:
Regionalentwicklung / LEADER

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

EU-Förderprogramm LEADER

Projekte
Projekte 2015-2020
Freizeit- und Tourismusregion
Stärkung der Wirtschaft
Demographischer Wandel
Natürliche Ressourcen
Projekte 2007-2014
Projekte 2002-2006

Lokale Entwicklungsstrategie

Akteursbeteiligung

Netzwerke

Rückblick

Links / Downloads

Glossar

Ansprechpartner LAG

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Förderung und Vernetzung der Ehrenamtlichen



Logo Schaffenslust


Kurzinfo

Träger: Schaffenslust Freiwilligenagentur MM-UA e.V.

Gesamtkosten: 120.600 €
Fördersumme: 60.300 €

Status: in Umsetzung

Kooperationsprojekt: nein

Bezug zur LES:
EZ 3 "Bedarfsgerechte Gestaltung des demographischen Wandels", HZ 3 "Verbesserung der Perspektiven für Bürgerschaftliches Engagement"

Presse (Mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung) (502 KB)


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Die Zahlen der Asylbewerber im Landkreis Unterallgäu sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen und werden voraussichtlich weiter zunehmen. Seitens der Bevölkerung ist eine sehr hohe Bereitschaft feststellbar sich für Flüchtlinge zu engagieren. So sind im Unterallgäu im Laufe der letzten Jahre zahlreiche Unterstützer- und Helferkreise entstanden, die jedoch mit einigen Problemen kämpfen. Es gibt zu wenig Austausch und Vernetzung unter den Helfern. Viele Freiwillige fühlen sich allein gelassen oder überfordern sich in ihrem Engagement. Eine kontinuierliche Begleitung und Unterstützung der Ehrenamtlichen ist daher dringend notwendig. Aus diesem Grund soll bei der Freiwilligenagentur Memmingen-Unterallgäu e.V. eine Personalkraft eingestellt werden, die als permanenter Ansprechpartner die ehrenamtlichen Helfer unterstützt, begleitet und für ehrenamtsspezifische Fragen zur Verfügung steht.

Ziele und Maßnahmen
Mit Hilfe des Projekts soll das große Engagement der Bürgerinnen und Bürger gefördert und ausgebaut werden. Die Freiwilligen werden dadurch wertgeschätzt und einer nahenden Frustration oder gar einem Abbruch des Engagements kann frühzeitig entgegengewirkt werden. Außerdem sollen Synergien ausgeschöpft und Doppelarbeiten vermieden werden. Damit wird nicht zuletzt zur Anerkennungskultur gegenüber Flüchtlingen beigetragen, sondern auch die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Flüchtlingsproblematik erhöht und der friedvolle Umgang mit Flüchtlingen gefördert.

Zu den Aufgaben der Personalkraft gehören unter anderem:
  • Konzeption von Fortbildungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Einführungsveranstaltungen und Erfahrungsaustauschtreffen
  • Erstellung von Infomaterial und einem Leitfaden für das Ehrenamt
  • Gewinnung neuer Freiwilliger
  • Unterstützung bei der Gründung neuer Helferkreise
  • Beratung und Begleitung von Ehrenamtlichen bei ehrenamtsspezifischen Fragen


 

.



KONTAKTDATEN

Unterallgäu Aktiv GmbH
Kneippstraße 2
86825 Bad Wörishofen

Tel.: 08247 99890-0
Fax: 08247 99890-20
info(at)unterallgaeu-aktiv.de
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats- ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Land- wirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

NEWSLETTER

Die Unterallgäu Aktiv GmbH informiert mehrmals im Jahr mit einem Newsletter über Altes und Neues. Wenn sie in unseren Verteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

zur Newsletter Anmeldung
RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz
Kontaktformular

Besuchen Sie uns
auch bei Facebook

© 2017 Unterallgäu Aktiv GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | made by ...